Ästhetische Chirurgie

Unter Ästhetischer Chirurgie versteht man formverändernde Eingriffe. Sie werden nicht aus medizinischen Gründen, sondern ausschließlich auf Patientenwunsch durchgeführt. Sie werden umgangssprachlich auch als "Schönheitsoperationen" bezeichnet. Ihr Ziel ist die Verbesserung des Erscheinungsbildes und die Verschönerung des Körpers eines Menschen.

Eingriffe dieser Art sind seit mehr als 1400 Jahren bekannt; ihren Aufschwung erlebte die Ästhetische Chirurgie im 19. Jahrhundert.